Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

Kreisgruppe Ahrweiler

Gestartet: Fotowettbewerb „Bad Neuenahrer Alleen 2020“ (Pressemitteilung)

30. März 2020

Ein Siegerfoto aus dem Wettbewerb 2019 (Foto: Sylvia Borsch)

Auch oder gerade weil die Aktivitäten angesichts der Corona-Epidemie eingeschränkt sind, erweist sich Fotografieren als eine besonders geeignete Freizeit-Aktivität: Sie wird in der Regel alleine ausgeübt, man ist in Bewegung und an der frischen Luft. Einen Impuls dazu gibt jetzt der BUND-Arbeitskreis Laga: Auch in diesem Jahr ist wieder ein Fotowettbewerb zum Thema „Alleen in Bad Neuenahr“ ausgeschrieben – parallel zum bundesweiten BUND-Wettbewerb „Allee des Jahres 2020“.

Gesucht sind Fotos von Alleen über das ganze Jahr hinweg, lebendige Alleen mit Mensch und Tier sowie Alleen im Wandel der Jahreszeiten. Gerade das beginnende Frühjahr bietet Hobbyfotografen viele schöne Motive. In diesem Jahr können auch ältere Fotos eingereicht werden.

Darüber hinaus sucht der Arbeitskreis historische Fotos, Postkarten Luftaufnahmen und Dokumente von Alleen und Parkanlagen in Bad Neuenahr – für Ausstellungen, Veröffentlichungen in Internet und Facebook.

„Dank unseres letztjährigen Fotowettbewerbs – Bürger*innen und Gäste der Kreisstadt hatten dazu 370 Fotos eingereicht –, wurden viele Menschen auf die Schönheit und die Bedeutung der teilweise über 100 Jahre alten Alleen und historischen Parks für das Stadtbild und das Wohlergehen der Menschen und Tiere aufmerksam“, sagt Andreas Owald, Koordinator des Fotowettbewerbs und Leiter des Arbeitskreises Laga. „Es darf nicht passieren, dass große, wertvolle und schützenswerte Bäume nur deshalb gefällt werden, weil sie einer kurzfristigen Planungsidee im Wege stehen. Zumal ein Gutachten der Stadt deutlich macht: Alle Bad Neuenahrer Alleebäume sind in einem guten Zustand und damit erhaltenswert.“

Die Fotos für den Wettbewerb und auch das darüber hinausgehende Material können ab sofort bis zum 31. August 2020 digital eingereicht werden bei: owald(at)online.de. Auch Fragen zum Wettbewerb beantwortet Andreas Owald unter Tel. 02641-3099300. Seine Anschrift für eine Einreichung von Fotos per Post: Hardtstr.1, 53474 Bad Neuenahr.

Auch diesmal sind wieder Preise für die Erstplatzierten ausgeschrieben, die eingereichten Fotos werden zum parallel stattfindenden BUND-Bundeswettbewerb „Alleen“ weitergeleitet.

 

Ansprechpartner für diese Pressemitteilung
und v.i.S.d.P

Andreas Owald
Hardtstr.1
53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler

02641-3099300

 

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb