Kreisgruppe Ahrweiler

Pflege von Biotopen

Pflegeeinsatz auf der Bengener Heide (Foto: Winfried Sander)

Die Pflege von Biotopen ist von jeher ein großes Anliegen der BUND-Kreisgruppe Ahrweiler: als feuchtflächiges-Sumpfgebiet mit tonig-lehmigem Untergrund auf einer ebenen Fläche in Wirft/Eifel oder daran angrenzend eine hängige südorientierte, halbtrockene Flächen oder als Heidefläche und damit Kulturfläche auf der Ebene einer kiesigen, alten Rheinterrasse oberhalb von Bad Neuenahr-Ahrweiler im Ahrtal gelegen: "Bengener Heide" wegen der Nähe zur Ortschaft Bengen.

Der BUND besitzt und pflegt nachstehende Grundstücke mit schützenswerter Flora und Fauna:
Barweiler (Wirft), Hasenwiese: 20.018 m²   - Feuchtwiesen mit 2 Tümpeln
Hönningen (Liers), Im Sichental: 2.702 m² - Feuchtwiesen
Kreuzberg, Auf der Sahr: 4.493 m² - Feuchtwiesen
Wershofen, Hümmeler Bach: 1.289 m² - Feuchtwiesen

Die "Bengener Heide" ist in langjährger Pacht durch die Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler.  

Karten zur genauen Lage der Biotopflächen sind in Vorbereitung - weitere differenzierte Darstellungen ebenfalls!

Kontakt: Winfried Sander, Leimbach, Tel.: 02691-1476 E-Mail: umwelt_sander@t-online.de

BUND-Bestellkorb