Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

Kreisgruppe Ahrweiler

Pflege von Biotopen

Pflegeeinsatz auf der Bengener Heide (Foto: Winfried Sander)

Die Pflege von Biotopen ist von jeher ein großes Anliegen der BUND-Kreisgruppe Ahrweiler: als feuchtflächiges-Sumpfgebiet mit tonig-lehmigem Untergrund auf einer ebenen Fläche in Wirft/Eifel oder daran angrenzend eine hängige südorientierte, halbtrockene Flächen oder als Heidefläche und damit Kulturfläche auf der Ebene einer kiesigen, alten Rheinterrasse oberhalb von Bad Neuenahr-Ahrweiler im Ahrtal gelegen: "Bengener Heide" wegen der Nähe zur Ortschaft Bengen.

Der BUND besitzt und pflegt nachstehende Grundstücke mit schützenswerter Flora und Fauna:
Barweiler (Wirft), Hasenwiese: 20.018 m²   - Feuchtwiesen mit 2 Tümpeln
Hönningen (Liers), Im Sichental: 2.702 m² - Feuchtwiesen
Kreuzberg, Auf der Sahr: 4.493 m² - Feuchtwiesen
Wershofen, Hümmeler Bach: 1.289 m² - Feuchtwiesen

Die "Bengener Heide" ist in langjährger Pacht durch die Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler.  

Karten zur genauen Lage der Biotopflächen sind in Vorbereitung - weitere differenzierte Darstellungen ebenfalls!

Kontakt: Winfried Sander, Leimbach, Tel.: 02691-1476 E-Mail: umwelt_sander@t-online.de

BUND-Bestellkorb